Interessantes Tool: nWire for PHP

Verfasst am 30.03.2010 00:16:03, Arvid Bergelmir

Über den Artikel Quelltexstanalyse-Tools von Nils Langner habe ich gestern von nWire for PHP erfahren. Es scheint ein sehr interessantes und hilfreiches Tool zu sein. Die Funktionalität scheint nichts neues zu sein, aber in den Screenshots und dem Video kann man sehr gut sehen, wie nWire einem einiges an Arbeit abnehmen kann, ohne gleich die ganze IDE in Anspruch zu nehmen. Wie oft sucht man alle Stellen im Code, wo eine Funktion oder eine Variable verwendet, eine Klasse instanziert oder erweitert wird?

Was mich an nWire for PHP am meisten begeistert ist die grafische Darstellung der Abhängigkeiten mit Hilfe des nWire Visualizer. Im Video kann man da sehr gut sehen, wie schnell und einfach man zwischen den Abhängigkeiten und Stellen im Code, wo die gewählte Funktion/Variable/Klasse verwendet wird, hin- und herspringen kann. Wenn ich bedenke, was ich da bisher für Dialoge durchgehen muss um grob die Stellen der Verwendung auffinden zu können, dann wird mir nWire sicherlich einiges an Arbeit ersparen.

Installiert habe ich nWire bisher noch nicht, ich hoffe auch mal, dass ich es überhaupt installiert bekomme, denn auf der Homepage steht, dass nWire für Zend Studio 7.x, Eclipse PDT 2.1.x und Aptana Studio ist. Ich selbst nutze aber Eclipse mit phpEclipse. Aufgrund schlecht oder garnicht funktionierenden Funktionen wie Debugging und Profiling mit XDebug in phpEclipse, bin ich schon auf der Suche nach einem Nachfolger, aber ich bin noch nicht dazu gekomme, mit PDT und Zend Studio genauer anzuschauen, wobei PDT wohl eher in mein Profil passen wird, da es kostenfrei ist, wogegen Zend Studio 399€ kostet (inkl. 1 Jahr Support und Upgrades).

Apropro Kosten. nWire for PHP kostet $59 (auch als Bundle mit nWire for Java erhältlich). Es gibt aber ein super Angebot von nWire Software Ltd.. Dabei geht es darum, dass jeder eine kostenlose Lizenz für nWire bekommen kann. Dafür muss man lediglich einen Artikel mit mindestens 300 Wörtern verfassen und veröffentlichen. Danach bei nWire Bescheid geben und sollten alle Kriterien erfüllt sein, so bekommt man eine kostenlose Lizenz von nWire.

Im Blog von nWire Software Ltd. wurde am vergangenen Dienstag bekanntgegeben, dass die Version 1.3 von nWire für PHP und Java, verfügbar ist.

Tags:
  • Java
  • PHP
  • Zend