Zend Framework 1.10 ist da

Verfasst am 27.01.2010 22:06:49, Arvid Bergelmir

Vor gut zwei Stunden gab Matthew Weier O'Phinney (Projektleiter beim Zend Framework) bei Twitter in einem Tweet bekannt, dass die neue Version 1.10 des Frameworks nun zum Download bereitsteht.

Neben vielen Bugfixes durch die Community waren u.a. Pádraic Brady, Mickael Perraud, Marc Bennewitz, Mark van der Velden, Martin Roest, Pieter Kokx, Marco Kaiser, Jonathan Marron und Maarten Balliauw sehr fleißig und haben das Zend Framework um weitere neue Komponenten erweitert. Darüber hinaus haben Shahar Evron und Hannes Magnusson mitgeholfen die Dokumentation auf PhD umzustellen.

Neben vielen neuen Komponenten im Framework, wurde diesmal auch die Dokumentation mir vielen Neuerungen bestückt. Sie wurde umstrukturiert und wird nun mit PHP's eigenen PhD DocBook Renderer konvertiert. Durch den Umstieg auf PhD werden, laut einem Tweet von Matthew Weier O'Phinney, die HTML Seiten für die Dokumentation 15-20 mal schneller konvertiert, als es vorher mit xsltproc der Fall war.

An einigen Neuerungen kann man schon den Trend zu PHP 5.3 erkennen. Es wurde zum Beispiel die Klasse Zend_Exception angepasst, sodass sie für PHP 5.3 den neuen Previous-Parameter unterstützt. Die Komponente Zend_Loader wurde in Bezug auf Namespaces, welche ab PHP 5.3 verfügbar sind, angepasst.

Wie Matthew Weier O'Phinney im Artikel in Zend's Developer Zone, möchte auch ich mich bei allen Nutzern, Bugreporten, Entwicklern und Helfern bedanken, dass wir heute das Zend Framework in seiner neuen Version 1.10 begrüßen dürfen. Weiter so!

Tags:
  • PHP
  • Twitter
  • Zend
  • Zend Framework